К. Г. Блох. «Нагірна проповідь». 1877. Масло на міді. Данська музей національної історії, Фредериксборг.

Gottesdinst am 25.06.2017

Gottesdienst am 25. Juni, den dritten Sonntag nach Pfingsten

In evangelischer Lesung hörten wir ein Teil der Bergprädigt von Jesu Christus nach Mathäus (6,22-33).

Hier gibt der Großlehrer seinen Stammesgenossen praktische Ratschläge für ein gelungenes und glückliches Leben. 

Seine Zuhörer (in ihrer Mehrheit) stammen aus den niedrigsten Schichten jüdischer Gesellschaft und sahen in Jesus ihre letzte Hoffnung irgendwie an diesem Leben teilzunehmen.
Welche Platz haben sie in dieser von Gott geschaffenen Welt, wie sollen sie Ihre täglichen Pflichten nachgehen?