Святой пост. Мстёрская икона

Gottesdienst 25.03.2018

Dabei begegnen wir fünfte Fasten Woche und bedenkten heilige Maria zu Ägypten und den Papst Gregor der Große.

In der Lesung aus Evangelium nach Markus (42-35) hörten wir die letzte Warnung Jesu an seine Schüler: Er wird im Jerusalem gefangen genommen, gefoltert und erniedrigt. Aber die Schüler sind fester Überzeugung, danach wird (vom Ihm versprochener) Reich Gottes - Unabhängigkeit des Israels kommen und sie hoffen in neuer jüdischer Regierung wichtige Posten erlangen.

Jesu versucht Ihnen noch Mal seine Frohe Botschaft und neue gesellschaftlichen Beziehungen zu erklären: "Wer will das Volk regieren, muss sein Diener sein!" Auch nicht jeder kann/ darf an Göttlichen teilhaben, nur die von Gott Auserwählten.

Die Jesu Nachfolger haben ganz wichtige Aufgabe: Seine Botschaft verbreiten und für sie zu sterben, damit neuer Glauben und glorreiche Zeitalter für den ganzen Weltreis ankommt.