Gottesdienst 03.10.2019

Liturgie am 10. März 2019 um 10.45 begegnen wir sog. Sonntag der Vergebung nach dem Evangelium vom Matthäus 6,14-21. 

Dieser Sonntag wurde gegenwärtig stark profanisiert und sich alleine an die Vergebungsersuche unter den Verwandten und Freunden beschränkt. Obwohl Jesus gibt seinem Schüler drei ganz konkrete Empfehlunge:
1. Vergibt euren Schuldigen für alle ihre Verfällungen euch gegenüber;
2. Während Fastenzeit seit ihr im ständigen Kontakt mit Gott;
3. Sammelt in eurem weltlichen Leben die geistlichen Schätze, wobei ihr gute Taten vollbringt. 

Diese Empfehlungen sollen für jeden gläubigen Christ ein Richtschnur in seiner Vorbereitung an den höchsten christlichen Fest der Auferstehung Jesu sein.