Gottesdienst 13.10.2019

Am Sonntag, dem 13. Oktober, feierten wir das Fest der Fürsprache der Heiligen Jungfrau Mariä für die orthodoxen Christen.
 
Mit diesem Feiertag gedenkt die orthodoxe Kirche und ihre Gläubigen die besonderen Momente der Fürsprache (Patronage) und die tätige Hilfe der Jungfrau Mariä bei den feindlichen Übergriefen den Feinden. Mehrmals im Laufe der Jahrhunderte hat die Gottesgebährerin durch ihr wunderbares Erscheinen sie in besonderen Gefahren oder in bedrohlichen Situationen gerettet.  

So entstand eine besondere byzantinische Anbetung der Jungfrau, in der die orthodoxen Gläubigen Maria auffordern, den Umhang ihrer Kleidung (Omophor) über sie zu verbreiten und sie so vor Gefahren und Problemen zu schützen.