Healing of the demon-possessed

Gottesdienst 14.11.2021

Unser nächster Gottesdienst findet am 14. November um 10.45 Uhr statt.

In der Evangelienlesung (Apostel Lukas 8,26-39) hören wir eine aus der Kindheit bekannte Geschichte, eine bunte und schwer verständliche Geschichte über die Heilung eines schwerkranken (geistigen) Menschen durch Jesus Christus.

Die Dämonen, die ihn verzehrt hatten, baten Jesus (während der Heilung), in eine Schweineherde zu gehen, nahmen die Tiere in Besitz, und derselbe warf sich von der Klippe in den Genesaret-See. Wie sollen wir (Christen des 21. Jahrhunderts) diese Geschichte aufnehmen? Hat es einen Subtext in sich oder zeigt es nur die außergewöhnliche Macht von Jesus von Nazareth als dem Gesalbten Gottes (Χρήστος / Christus) ?!