Gottesdienst 25.09.2022

Am Sonntag, den 25. September  feierten wir den freulichen und tief spirituellen Feiertag der Erhöhung des Heiligen und Lebenspendenden Kreuzes des Herrn (ab 27. September). 

In dieser sonnigen Herbstzeit hörten  wir einige Auszüge aus dem Evangelium (19. Kapitel) des geliebten Jüngers Jesu Christi, Johannes, die zur Zeit des Karfreitags (vor fast zweitausend Jahren) gelesen werden. Dabei brachten die Juden  ihren Messia (den Gottes Gesalbten) zu ihren römischen Staatverwalter und forderten ihn den Jesus vor Gericht zu stellen. .