Gottesdienst 30.10.2022

Am 30. Oktober um 13.00 Uhr hören wir in unserem Gottesdienst das Gleichnis Jesu Christi von Sewast (Apostel Lukas 8,5-15). Nachdem wir diese Passage aus dem Evangelium sorgfältig angehört/gelesen haben, können wir uns ehrlich antworten: Welche Art von Christen sind wir?

1. Haben wir nur ein paar wenige biblische Lehren, dass die Internetnachrichten schnell verschwinden?

2. Haben wir zumindest einige Wurzeln (ein Gefühl von Nationalbewusstsein), um der Propaganda der Feinde des ukrainischen Landes zu widerstehen?

3. Können wir uns in alltäglichen Sorgen daran erinnern, dass wir die Nachkommen glorreicher Fürsten, Hetmanen und Kosaken sind und den Glauben unserer Vorfahren bewahren?

4. Braucht unsere Seele das Wort Gottes, um sich in diesem stürmischen Meer unseres Lebens leiten zu lassen?